Urs Hoffmann

Urs Hoffmann

Spa Professional

Was macht ein Design Student, wenn seine große Liebe der Ansicht ist, ein richtiger Mann müsse doch massieren können? Ich entschied mich für ein „ganzheitliches Massage Training” in der UTA Akademie in Köln. Was aus persönlichem Interesse begann, wurde über die Zeit zur Berufung. Inzwischen habe ich über 20 Jahre Erfahrung in Massage und Körperarbeit, als Therapeut, Trainer und Spa Manager.

 

Neben meiner hauptberuflichen Arbeit als Interior Designer verbrachte ich Mitte der 90er Jahre viel Zeit in Indien. Einige Jahre verbrachte ich dort die Wintermonate im “Osho International Meditation Resort“ in Puna, wo ich als Körpertherapeut arbeitete, weitere Ausbildungen absolvierte und mit den weltweit erfahrensten Therapeuten und Bodyworkern im Austausch war.

Anschließend bot ich Massagen im King Kamehameha Beach Club an und arbeitete als freier Massagetherapeut und Trainer in namhaften Day Spas, Yogaschulen und Hotels und absolvierte regelmäßig weitere Aus- und Fortbildungen.

Während meiner Tätigkeit als Pre-Opening Spa Trainer für Rocco Forte, wurde mir bewusst, daß mein Können und meine Standards, das Ergebnis dieser kulturell und fachlich vielfältigen Ausbildungs- und Lehrzeit waren. Ich bin meinen Lehren sehr dankbar, daß Achtsamkeitstrainings und Schulung in Selbstwarnehmung wesentliche Bestandteile meiner Ausbildungen waren.

Später leitete ich den Spa Bereich von Amanresorts – der vielleicht schönsten und exklusivsten Hotelkette weltweit – in Neu Delhi, Indien. Im Anschluss war ich noch mehrere Jahre als Spa Manager in österreichs Luxushotelerie tätig.

Inzwischen unterrichte ich leidenschaftlich gerne Spa-Teams. Ich sehe meine Berufung darin, meine Kenntnisse in sämtlichen Bereichen der Spa Industrie in offener und humorvoller Weise zu teilen und andere mit meiner Begeisterung für den Spa-Lifestyle zu inspirieren.

Seit 2015 bin ich zurück in meiner alten Heimat Frankfurt und hier als Massagetherapeut, Spa Trainer und Consultant tätig. Neben dem Schreiben von Artikeln für Fachzeitschriften und dem Halten von Reden auf Spa & Wellness Kongressen, führe ich Seminare zum Thema „achtsame Berührung” und “Inspiration im Spa“ durch und biete Wochenendworkshops und Massageausbildungen an.